Bei einem Verein mit ca. 2000 Mitgliedern und 16 Abteilungen, werden immer fleißige Helfer gesucht.
Egal ob neue Übungsleiter, Abteilungsfunktionäre oder Referenten für Sonderprojekte, wir nehmen gerne Deine Hilfe an.

Die Turngemeinde Veitshöchheim ist Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport.

Drucken

ZUMBA - Neu bei der TGV!

Veröffentlicht am

Zumba-Instructor, Carolin Schrader,
lädt ein zum Zumba-Kurs!

Eine Schnupperstunde kostenfrei
Mo., 25.09.2017, 18.00 – 19.00 Uhr
TGV-Halle, Wolfstalstraße

Zehn Kursstunden nur mit Anmeldung
Montags, 18.00 – 19.00 Uhr
TGV-Halle, Wolfstalstraße
02.10., 09.10., 16.10., 23.10.,
Mo., 30.10. – entfällt
06.11., 13.11., 20.11., 27.11.,
04.12., 11.12.

Fragen an Übungsleitering Carolin Schrader?
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung ab 04.09. möglich
tel. 0931 91598 (bitte AB nutzen)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zahlung nur über SEPA-Lastschrift!

Kursgebühr Mitglieder: 25,00 €
Kursgebühr Nichtmitglieder: 45,00 €
Ausprobieren und mitmachen!

Viel Spaß und viel Erfolg wünscht
Ruth Lehrieder
Vorstand Sport

 

Drucken

Delegiertenversammlung 19. Juli 2017 – Vorstandswahl verschoben

Veröffentlicht am

In der 67 Mitglieder zählenden Delegiertenversammlung konnten nach einem Grußwort von Bürgermeister Jürgen Götz und nach Aufruf durch den Wahlleiter Marc Zenner die fehlenden 2 Nachfolger*innen nicht doch noch gewonnen werden. Es wurde lediglich Heinz Durhack nachgewählt, der das Ressort Liegenschaften nach dem Ausscheiden von Marco Stahl seit November 2016 kommissarisch leitete. Für längstens 1 Jahr sind bis zur Neuwahl weiterhin im Amt: Ruth Lehrieder (Ressort Sport, Wolfgang Röhm (Ressort Finanzen), Wolfgang Diedering (Ressort Verwaltung, Vorsitzender). Wolfgang Röhm will nach dieser Wahlperiode ausscheiden, die weiteren Vorstandsmitglieder werden wieder kandidieren. Bernhard Kronewald und Günter Röhm wurden als Rechnungs- und Kassenprüfer wiedergewählt.

Zusammenfassung wichtiger Informationen.

  • Sportentwicklung: Die Basketballabteilung strebt mit personeller Verstärkung die Bayernliga an. Leichtathletik befindet sich aktuell personell im Aufwind. Erstmals wir im Herbst ein Zumba-Kurs angeboten. Die FSJ-Stelle konnte mit Eva Hausmayer wieder besetzt werden.
  • Weinfest im Rokokogarten: 150 Helfer*innen konnten gewonnen werden.
  • Beitragsentwicklung: die Delegierten wünschten eher häufigere und dafür geringere Beitragsanpassungen, als das bisher üblich war.
  • Dachsanierung 2019 (900.000 €): Der BLSV hat Ende Juni den Staatszuschuss in Höhe von 137.600 € bewilligt. Mit dem bereits bewilligten Zuschuss der Gemeinde (225.000 €) und Darlehensaufnahme ist die Finanzierung gesichert. Spenden können die Darlehensaufnahme mindern.
  • Finanzentwicklung: Darlehensminderung auf 296.000 € in 2016 (2008: 663.000 €). Die Dachsanierung erscheint leistbar unter der Annahme kontinuierlicher Mitgliederentwicklung und Kostenentwicklung. 2017 wird durch außerordentliche Instandhaltungen ein Defizit entstehen.
  • 140-jähriges Jubiläum: die aktuelle Vorstandssituation lässt wahrscheinlich keine aufwändigere Jubiläumsveranstaltung zu, falls sich nicht noch Verantwortliche zur Gestaltung und Organisation bis zum 7.8.2017 beim Vorstand melden. Der Vorstand betrachtet die Aufrechterhaltung der Sportangebote, den Abschluss von Maßnahmen für die Sicherheit und die Suche von Vorstandsmitgliedern als Priorität. Eine interessante Festschrift wird durch Heike Holenda ehrenamtlich fertiggestellt und im Oktober verteilt.
  • Vorstand wurde nach dem Bericht von Bernhard Kronewald einstimmig entlastet.

Aufruf zur Kandidatur für den Vorstand: Mitglieder und Eltern von minderjährigen Mitgliedern sind aufgerufen, ihre Möglichkeiten zur Übernahme eines Amtes für 3 Jahre ernsthaft zu prüfen oder Vorschläge einzubringen. Auch wenn der Verein insgesamt gut da steht: Nur eine Neuwahl kann das Überleben des Vereins sichern – so drastisch muss die Realität benannt werden.
Bedenken vor der Aufgabe sind nicht gerechtfertigt. Es sind in der aktuellen Wahlperiode viele Erleichterungen für die ehrenamtliche Arbeit eingeführt worden, wie personelle Verstärkung der Geschäftsstelle, Entlastung durch einen Steuerberater im Bereich Buchhaltung, klare Aufgabenverteilung durch differenzierte Geschäftsordnung des Vorstandes und Stellenbeschreibungen für die Mitarbeiter*innen, Verbesserung des Versicherungsschutzes.
Zu besetzen sind das inhaltlich gestaltbare Ressort Öffentlichkeitsarbeit und das Ressort Finanzen, das unter verbesserten Voraussetzungen (neue Buchhaltung) mit personeller Unterstützung geführt werden kann. Kollegiale Unterstützung und Einarbeitung sind selbstverständlich.

Wolfgang Diedering
Vorstand Verwaltung und Vorsitzender

Drucken

Die Geschäftsstelle macht Urlaub

Veröffentlicht am

 

Die Geschäftsstelle macht Urlaub vom 7. August bis zum  23. August 2017. 

Am 24.08.2017 sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern eine schöne Sommerzeit.

 

Drucken

Geänderte Öffnungszeiten in der TGV-Geschäftsstelle

Veröffentlicht am

 

Wichtige Information!

 Liebe Mitglieder,

krankheitsbedingt können wir die Öffnungszeit in der TGV-Geschäftsstelle,

mittwochs, 16.00-18.00 Uhr,

leider derzeit auf unbestimmte Zeit nicht aufrechterhalten. Wir bitten um Verständnis.

TGV-Vorstand

 

TGV in Facebook

SFbBox by afl odds

Anmeldung