Drucken

Delegiertenversammlung 19. Juli 2017 – Vorstandswahl verschoben

Veröffentlicht am

In der 67 Mitglieder zählenden Delegiertenversammlung konnten nach einem Grußwort von Bürgermeister Jürgen Götz und nach Aufruf durch den Wahlleiter Marc Zenner die fehlenden 2 Nachfolger*innen nicht doch noch gewonnen werden. Es wurde lediglich Heinz Durhack nachgewählt, der das Ressort Liegenschaften nach dem Ausscheiden von Marco Stahl seit November 2016 kommissarisch leitete. Für längstens 1 Jahr sind bis zur Neuwahl weiterhin im Amt: Ruth Lehrieder (Ressort Sport, Wolfgang Röhm (Ressort Finanzen), Wolfgang Diedering (Ressort Verwaltung, Vorsitzender). Wolfgang Röhm will nach dieser Wahlperiode ausscheiden, die weiteren Vorstandsmitglieder werden wieder kandidieren. Bernhard Kronewald und Günter Röhm wurden als Rechnungs- und Kassenprüfer wiedergewählt.

Zusammenfassung wichtiger Informationen.

  • Sportentwicklung: Die Basketballabteilung strebt mit personeller Verstärkung die Bayernliga an. Leichtathletik befindet sich aktuell personell im Aufwind. Erstmals wir im Herbst ein Zumba-Kurs angeboten. Die FSJ-Stelle konnte mit Eva Hausmayer wieder besetzt werden.
  • Weinfest im Rokokogarten: 150 Helfer*innen konnten gewonnen werden.
  • Beitragsentwicklung: die Delegierten wünschten eher häufigere und dafür geringere Beitragsanpassungen, als das bisher üblich war.
  • Dachsanierung 2019 (900.000 €): Der BLSV hat Ende Juni den Staatszuschuss in Höhe von 137.600 € bewilligt. Mit dem bereits bewilligten Zuschuss der Gemeinde (225.000 €) und Darlehensaufnahme ist die Finanzierung gesichert. Spenden können die Darlehensaufnahme mindern.
  • Finanzentwicklung: Darlehensminderung auf 296.000 € in 2016 (2008: 663.000 €). Die Dachsanierung erscheint leistbar unter der Annahme kontinuierlicher Mitgliederentwicklung und Kostenentwicklung. 2017 wird durch außerordentliche Instandhaltungen ein Defizit entstehen.
  • 140-jähriges Jubiläum: die aktuelle Vorstandssituation lässt wahrscheinlich keine aufwändigere Jubiläumsveranstaltung zu, falls sich nicht noch Verantwortliche zur Gestaltung und Organisation bis zum 7.8.2017 beim Vorstand melden. Der Vorstand betrachtet die Aufrechterhaltung der Sportangebote, den Abschluss von Maßnahmen für die Sicherheit und die Suche von Vorstandsmitgliedern als Priorität. Eine interessante Festschrift wird durch Heike Holenda ehrenamtlich fertiggestellt und im Oktober verteilt.
  • Vorstand wurde nach dem Bericht von Bernhard Kronewald einstimmig entlastet.

Aufruf zur Kandidatur für den Vorstand: Mitglieder und Eltern von minderjährigen Mitgliedern sind aufgerufen, ihre Möglichkeiten zur Übernahme eines Amtes für 3 Jahre ernsthaft zu prüfen oder Vorschläge einzubringen. Auch wenn der Verein insgesamt gut da steht: Nur eine Neuwahl kann das Überleben des Vereins sichern – so drastisch muss die Realität benannt werden.
Bedenken vor der Aufgabe sind nicht gerechtfertigt. Es sind in der aktuellen Wahlperiode viele Erleichterungen für die ehrenamtliche Arbeit eingeführt worden, wie personelle Verstärkung der Geschäftsstelle, Entlastung durch einen Steuerberater im Bereich Buchhaltung, klare Aufgabenverteilung durch differenzierte Geschäftsordnung des Vorstandes und Stellenbeschreibungen für die Mitarbeiter*innen, Verbesserung des Versicherungsschutzes.
Zu besetzen sind das inhaltlich gestaltbare Ressort Öffentlichkeitsarbeit und das Ressort Finanzen, das unter verbesserten Voraussetzungen (neue Buchhaltung) mit personeller Unterstützung geführt werden kann. Kollegiale Unterstützung und Einarbeitung sind selbstverständlich.

Wolfgang Diedering
Vorstand Verwaltung und Vorsitzender

Drucken

Sportabzeichen 2017

Veröffentlicht am

Sportabzeichen

2017

dosb

Kontaktadresse:

 TGV-Geschäftsstelle

Tel. 0931 91598

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Gemeinde Veitshöchheim und die Turngemeinde Veitshöchheim laden ein zum Sportabzeichen 2017!

Langjährig bewährte Prüfer bilden mit sechs neuen Prüferinnen und Prüfern ein motiviertes kompetentes Team und stehen für Sie bereit! Alle Sportabzeicheninteressenten sind ganz herzlich eingeladen, die eigene Fitness wieder oder auch erstmals auf den Prüfstand zu stellen. Auch Gruppen sind jederzeit willkommen. Teilnehmerkarten erhalten Sie zu Beginn der Abnahmetermine direkt vor Ort. Auch erhalten Sie dort Auskunft zu all ihren Fragen rund um die Prüfungsvoraussetzungen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine Freisportanlage (jeweils 18.00 – 20.00 Uhr)

Di., 20.06.17 und Fr., 23.06.17

Di., 27.06.17 und Fr., 30.06.17

Di., 04.07.17 und Fr., 07.07.17

Di., 11.07.17 und Fr., 14.07.17

Di., 18.07.17 und Fr., 21.07.17

Termine Geisbergbad (jeweils 17.00 – 19.00 Uhr)

Mi., 05.07.17 und Mi., 19.07.17

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Registrierung auf der Freisportanlage zu den genannten Abnahmeterminen nur bis 19.30 Uhr möglich ist. Bei den Schwimmabnahmeterminen sagen Sie bitte beim diensthabenden Bademeister Bescheid.

Wie schon in den vergangenen Jahren findet im Spätherbst – voraussichtlich wieder im November – im Rahmen einer kleinen Feier im Bacchuskeller die Verleihung des Sportabzeichens mit Urkundenvergabe statt. Hierzu ergeht zu gegebener Zeit gesonderte Einladung.

Nun wünschen wir allen Sportabzeichenteilnehmerinnen und Sportabzeichenteilnehmern tolle Leistungen sowie dem einsatzbereiten Sportabzeichenteam viel Spaß bei seiner Aufgabe – herzlichen Dank dafür!

Jürgen Götz             Ruth Lehrieder

1. Bürgermeister     TGV-Vorstand Sport

Drucken

Geänderte Öffnungszeiten in der TGV-Geschäftsstelle

Veröffentlicht am

 

Wichtige Information!

 Liebe Mitglieder,

krankheitsbedingt können wir die Öffnungszeit in der TGV-Geschäftsstelle,

mittwochs, 16.00-18.00 Uhr,

leider derzeit auf unbestimmte Zeit nicht aufrechterhalten. Wir bitten um Verständnis.

TGV-Vorstand

 

Drucken

Sportlerehrung für Erfolge in 2016

Veröffentlicht am

Als Breitensportverein freut sich die TGV jedes Jahr wieder auf´s Neue, gemeinsam mit dem SV Veitshöchheim unter der Leitung der Gemeinde erfolgreiche Sportler zu ehren. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Keller, die in mühevoller Kleinarbeit und in Zusammenarbeit mit unseren Geschäftsstellendamen Eva Schif, Judith Herbert und FSJlerin Tanja Balling eine hervorragende Präsentation zusammengestellt hat.

Die TGV ehrte in diesem Jahr insgesamt 86 Sportlerinnen und Sportler aus 6 Abteilungen für hervorragende Leistungen im Jahr 2016. 57 Sportler erzielten dabei Erfolge bis nordbayerische Ebene und wurden dafür von der TGV geehrt. 29 Sportler siegten höherklassig und schafften es damit in die abschließende Gemeindeehrung. Alle sechs Abteilungen erhielten vom Hauptverein einen Geldbetrag auf Grundlage der Anzahl ihrer geehrten Sportler zu ihrer freien Verfügung. Dieses Geschenk an die Abteilungen soll ein Motivationszuschuss für künftige Projekte wie Übungsleiterfortbildungen, Trainingslager, Geräteanschaffungen oder auch zur Finanzierung gesellschaftlicher Anlässe dienen und das Gemeinschaftsgefühl zwischen Sportlern, Übungsleitern, Abteilungsleitung und Vorstand stärken, damit wir auch im kommenden Jahr wieder auf viele Erfolge zurückblicken können. Im Einzelnen waren für das Sportjahr 2016 folgende Abteilungen in der Ehrung: Badminton mit 2 Ehrungen; Fitness- und Kraftsport mit einer Ehrung; Leichtathletik mit 8 Ehrungen, Tennis mit 7 Ehrungen sowie Gerätturnen weiblich und männlich mit 46 Ehrungen, die damit den Leistungssport in der TGV in eindrucksvoller Weise verkörpert. Allen Sportlerinnen und Sportlern nochmals unseren herzlichsten Glückwunsch und viel Erfolg für das laufende Sportjahr 2017!

Unser besonderer Dank gilt den Sportgruppen der TGV, die das Rahmenprogramm durch ihre sehenswerten Beiträge mitgestaltet und so die TGV würdig nach außen hin vertreten haben: Die Abteilung Taekwondo (ÜL Sangmin Nam) stellte ihren Sport eindrucksvoll vor, die Gerätturner (ÜL Dr. M. Korneli) und die Gerätturnerinnen (ÜL C. Fischer und J. Hassel) gaben einen vorzüglichen Einblick in ihr Leistungsvermögen. Alle drei Gruppen trugen wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei. Abschließend möchten wir es nicht versäumen, uns auch beim Stehempfangsteam, bestehend aus Helfern des SV und der TGV, ganz herzlich bedanken und selbstverständlich auch bei den Hausmeistern der Dreifachturnhalle.

Ruth Lehrieder, Ressort Sport
Winfried Knötgen, Ressort Öffentlichkeitsarbeit

TGV in Facebook

SFbBox by afl odds

Anmeldung