• 1

TGV Icons Karate

Karate ha rei ni hajimari, rei ni owaru koto
Karate beginnt und endet mit Höflichkeit

Gichin Funakoshi

Willkommen bei Abteilung Karate

Auf den folgenden Seiten findet Ihr alle Infos über unsere Aktivitäten, Trainingszeiten, Bildergalerien und vieles mehr.
Natürlich wollen wir Euch auch über alles Aktuelle, das in unserer Abteilung passiert, auf dem Laufenden halten. Bei Fragen zu unserer Abteilung könnt Ihr bequem unser Kontaktformular nutzen. Oder kommt einfach während der Trainingszeiten vorbei und schaut Euch das Training an - am besten gleich mitmachen! Wir bieten für Groß und Klein, Jung und Alt und jeden Leistungsstand passende Trainingsangebote.


Eure Gesundheit - unser Ziel

Bewegungsmangel, Stress und falsche Ernährung sind oft Ursache für gesundheitliche Beeinträchtigungen. Seit 2003 ist Karate offiziell bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als therapeutische Disziplin anerkannt. Karate ist hervorragend geeignet, um vom Nachwuchs bis ins hohe Alter gesund und beweglich zu bleiben.

                                                                                                                                                     T. Igerst

  

  • Karate

  • Trainingszeiten

    Gruppe Tag Uhrzeit Trainer Sportstätte Bemerkung
    Karate bis 13 Jahre Di. 18.00-19.00 M.Berendt/K.Gerlach RSH A  
    Karate ab 14 Jahre Di. 19.30-21.00 T.Igerst RSH A  
    Karate bis 13 Jahre Do. 18.00-19.00 M.Berendt/K.Gerlach RSH A  
    Karate ab 14 Jahre Do. 19.30-21.00 T.Igerst RSH A  
  • Aktuelles

    Karateka der Turngemeinde treffen japanische Meister / Erfolgreiche Prüfung zum 5. Meistergrad (5. DAN) abgelegt

    5. DAN Thomas Igerst

    Im Ort Tamm bei Ludwigsburg fand vom 29. Juli – 2. August ein großes Karate‐Meeting für Kampfkunstbegeisterte statt. Gemeinsam mit Teilnehmern aus dem europäischen Inland, Süd‐Afrika und Australien haben sich auch Karateka der Turngemeinde in dieser Woche Zeit genommen, um ihrem Hobby intensiv nachzugehen. An fünf Tagen wurde jeweils in drei Trainingseinheiten eifrig geübt und geschwitzt und am Abend das verdiente Bier mit den Freunden aus den anderen Vereinen genossen.

    Das japanische Wort "Gasshuku" bedeutet wörtlich "gemeinsame Unterkunft" und bezeichnet in den Kampfkünsten ein Zusammentreffen und gemeinschaftlichesTrainieren. Im Karate‐Verband DJKB, dem auch die Karate‐Abteilung der Turngemeinde angeschlossen ist, wird einmal jährlich an wechselnden Orten in Deutschland ein solches Gasshuku ausgerichtet, das sich zum festen Treffpunkt der Szene entwickelt hat. Wenn dann 850 Leute mit weißen Karate‐Anzügen eine nicht allzu große Gemeinde heimsuchen, ist das schon im Straßenbild sichtbar. Denn natürlich passen nicht alle Karateka in eine Halle, sodass man viele Kollegen zu Fuß oder auf dem Fahrrad durch die Gassen tingeln sieht.

    Weiterlesen ...

    Gürtelprüfungen vor der Sommerpause

    DSC 0193
    Am Samstag den 13. Juli 2019 fand in der Karate-Abteilung der Turngemeinde die traditionelle Gürtelprüfung vor der Sommerpause statt. Gut vorbereitet und hoch motiviert konnten 24 kleine und große Karateka im Alter zwischen 6 und 65 Jahre am Ende der Prüfung von Sensei Thomas Igerst (4. DAN) ihre Urkunde zum nächsten Gürtelgrad entgegen nehmen.

    Ihre Prüfungsurkunden zur ersten Schleifchenprüfung erhielten: Aron Ködel, Kilian Melak und Maddox Spiegel; zum 9. Kyu (Halbgelb): Benjamin Lautz, Jan Stumpf, Felias Schmidt, Leo Zimmermann; zum 8. Kyu (Gelbgurt): Omorede Ogbebor; das 2. orangene Schleifchen zum Gelbgurt: Manuel Kauppert; zum 7. Kyu (Orangegurt): Christine Veitl, Alexander Pech, Iven Stump; das grüne Schleifchen zum Orangegurt: Jonas Paprotka; zum 6. Kyu (Grüngurt): Tizian Hepf, Rüdiger Klein, Melitta Pech, Walter Stump; das blaue Schleifchen zum Grüngurt: Ehimwenma Ogbebor; zum 5. Kyu (1. Blaugurt): Ulrike Heusner; zum 3. Kyu (1. Braungurt): Simon Quittek, Michael Säle

    Weitere Prüflinge kamen aus unserem befreundeten Dôjô in Sugenheim angereist, um bei unserem Sensei die Prüfungen zum 6. Kyu (Grüngurt) sowie zum 4. Kyu (2. Blaugurt) abzulegen: Sonja Bauer, Bernd Geissendörfer und Dennis Reich

    Wir gratulieren auch unseren Gästen zur den bestandenen Prüfungen.
    Markus Berendt

    Alle Beiträge

  • Termine

    Kein Event

  • Trainer

    thomas kristin
    Thomas Igerst, 5. DAN
    Abteilungsleiter
    Tel: 0175 / 4140133
    Kristin Gerlach, 2. DAN
    Kinder- und Jugendtrainer
    Tel: 0173 / 3715773

    Ihr habt Fragen zum Verein, dem Training oder möchtest zu einem anderen Thema mit uns in Verbindung treten?

    Dann lasst uns über info(at)kodo-juku.de eine Nachricht zukommen.

    Wir freuen uns auf Euren Kontakt!

  • Abteilungsleitung

     Titel Name  Telefon  E-Mail
     Abteilungsleiter  Thomas Igerst    
     stv. Abteilungsleiter  Kristin Gerlach    
     Kassenwart  Michael Säle    
     Schriftführer  Markus Berendt    
  • Delegierte

    Die Aufgabe unserer Delegierten ist gemäß TGV-Satzung die Vertretung der Belange der Karate-Abteilung gegenüber dem Hauptverein, beispielsweise im Rahmen der jährlich stattfindenden Delegiertenversammlungen. Sie wurden während der letzten Abteilungsversammlung am 4. Mai 2017 offiziell in dieses Amt gewählt.

    Delegierten der Abteilung:
    Ulrike Heusner, Rüdiger Klein

  • Historie

    Gegründet wurde die Karate-Abteilung im September 1995 von Karatekas der Karatestilart "Uechi-Ryu". Dieser Stil wird nur von einer kleinen Zahl von Sportlern in nur wenigen Dojos in Deutschland betrieben. Um in der Karateabteilung die Zielsetzungen des Vereins im Breiten- und Leistungssport verwirklichen zu können und den Karatesport in der Turngemeinde auf eine breitere Basis zu stellen und vor allem auch für Kinder zugänglich zu machen, stieg die Abteilung im Januar 1997 auf den in Deutschland am meist verbeitesten Karate-Stil "Shotokan" um.

    Die Abteilung und das Training wird von Thomas Igerst (4. DAN) geleitet. Seit 1983 aktiver Karateka, vermittelt er im Training gleichermaßen die technischen Prinzipien und die Philosophie des traditionellen, japanischen Karate. Die Karate-Abteilung ist Mitglied im Deutschen-JKA-Karate Bund e.V. unter der Leitung von Bundestrainer Shihan Hideo Ochi, (9.DAN).

  • Training

    Entdecke die Vorteile für Dein Kind:
    Im Kindertraining ab 7 Jahre stehen neben körperlicher und mentaler Entwicklung besonders Spiel und Spaß im Vordergrund. Weiter positive Nebenaspekte des Training sind die Förderung von Koordination, Motorik, Konzentration sowie ein stärkeres Selbstbewusstsein.
    Die Kinder machen sich nicht nur mit verschiedenen Bewegungsabläufen vertraut, sondern auch das soziale Verhalten und das “Miteinander” in der Gruppe sind Bestandteil des Karatetrainings. So vermittelt das traditionelle Karate auch Fairness, Respekt und Teamgeist.
    Vorkenntnisse sind keine erforderlich, das Training ist für alle Schulkinder ab 7 Jahre geeignet und wird systematisch nach einem jahrelang bewährtem Trainingsprogramm aufgebaut und durchgeführt.

    Karate für Jugendliche
    bietet Spaß an der Bewegung und vereint Schnelligkeit, Dynamik, Kraft- und Ausdauertraining in perfekter Harmonie. Im Training können die Jugendlichen ihre Kräfte mit Gleichaltrigen messen, sie erlernen auch die Koordination bestimmter Bewegungen und somit die Kontrolle über ihren eigenen Körper.
    Zusätzlich fördert das Üben in der Gruppe soziale Kompetenzen, Achtung und Respekt vor dem Partner. Durchsetzungsvermögen, aber gleichzeitig Disziplin innerhalb einer Gemeinschaft sind weitere Vorteile des Karate.

    Karate für Erwachsene
    ist ein idealer Ausgleich zum Alltagsstress und unterstützt sowohl die körperliche wie auch geistige Regeneration. Ob 30, 40 oder 50 Jahre alt, diesen Sport für Körper und Geist kann man in jedem Alter beginnen.
    Vorkenntnisse oder besondere körperliche Voraussetzungen sind nicht notwendig. Die Einsteiger-Kurse führen langsam und systematisch an die Karate-Techniken und Selbstverteidigung heran.
    Zudem fördert das Training Kondition und Koordination sowie Entspannung, Gesundheit und Vitalität. Selbst Menschen, die sich für unsportlich halten, können mit Spaß dabei sein.

    Herzlich willkommen sind bei uns auch Quer- und Wiedereinsteiger:
    Du hast durch Umzug, Familie oder Beruf keine Zeit mehr für das Training gefunden und willst wieder damit anfangen? Dann komme einfach vorbei und beginnen den Wiedereinstieg in lockerer Übungsatmosphäre.

  • 1

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung