• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Saisonauftakt in der Bayernliga Nord

Ergebnisse der Bayernliga Nord:

TV 1862 Unterdürrbach - TG 1877 Veitshöchheim            4 : 4     
1. BV Bamberg - TG 1877 Veitshöchheim                           4 : 4 
TV 1884 Marktheidenfeld 3 - TG 1877 Veitshöchheim      3 : 5 
TG 1877 Veitshöchheim - SG Siemens Erlangen               2 : 6

Nach dem hervorragenden fünften Platz am Ende der letzten Saison wurde unserer Mannschaft angeboten in der neu gegründeten Oberliga anzutreten. Jedoch hätte dies lange Fahrten bis in den Süden Bayerns zur Folge gehabt und zudem mussten wir den Abgang von Anette Turzer verkraften, die wieder zurück zu ihrem Heimatverein aus Nördlingen wechselte. Aus diesen Gründen entschieden wir uns weiterhin in der Bayernliga Nord zu spielen. Die angespannte Personalsituation bei den Damen konnte mit Jana Heim gelöst werden, die nach längerer Pause wieder zum Team dazustoßen konnte. Jedoch hatte unser Team gleich bei den ersten beiden Spielen mit Personalsorgen zu kämpfen. Dennoch wurden gegen Unterdürrbach beide Herrendoppel von Weißenberger/Meinhold und Bender/Schubert gewonnen, während das Damendoppel von Schneider/Heim leider knapp in der Verlängerung des entscheidenden dritten Satzes verloren ging. Danach wurden noch das Herreneinzel von Markus Bender und das Mixed Weißenberger/Heim gewonnen und wir sicherten uns so noch das Unentschieden. Das Spiel gegen Bamberg fing sehr gut an. Wieder konnten beide Herrendoppel gewonnen werden und mit zwei weiteren Siegen in den Herreneinzeln wurde alles im abschließenden Mixed entschieden. Ein bisschen überraschend musste unsere Paarung Knauer/Heim in zwei engen Sätzen den Kürzeren ziehen. Dennoch konnten wir mit dem Auswärtspunkt zufrieden sein. Wieder in Vollbesetzung ging es in das nächste Spiel gegen Marktheidenfeld. Die Marktheidenfelder Mannschaft musste zwei ihrer Topspieler in die höheren Mannschaften abgeben und konnte damit nicht die stärkste Mannschaft aufbieten. Auch wenn das Ergebnis mit 5:3 knapp ausfiel, waren die fünf gewonnenen Spiele doch teilweise deutlich ausgefallen. Den Schwung aus drei ungeschlagenen Spielen zum Auftakt wollte man mit in das erste Heimspiel gegen Erlangen nehmen. Unsere Mannschaft war allerdings schon vorgewarnt, da der Aufsteiger mit seinem gut besetzten Team schon zwei Siege zum Saisonstart einfahren konnte. Leider konnten nur das Herrendoppel Weißenberger/Knauer und das Einzel von Markus Bender, der seine weiße Weste im Einzel weiterhin behalten konnte, gewonnen werden. Dennoch ist der Saisonstart mit 4:4 Punkten und Platz 5 im zehner Feld gelungen. /MB.

Es spielten:
Julia Sage, Jana Heim, Jessica Schneider, Anna Siedler, Uwe Weißenberger, Markus Bender, Markus Knauer, Andreas Schubert, Martin Meinhold.

Nächste Spiele:
03.11.2019 10:00 Uhr        TV Ochsenfurt - TGV 1                 Dreifachturnhalle Ochsenfurt
23.11.2019 16:00 Uhr        TSV Lauf 2 - TGV 1                        Bitterbachhalle Lauf
24.11.2019 10:00 Uhr        BC Bad Königshofen - TGV 1       Dreifachsporthalle Bad Königshofen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung