• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Alle Beiträge der Abteilung Basketball

Spiel- und Trainingsbetrieb komplett eingestellt!

Aufgrund der aktuellen Lage wurde der gesamte Trainingsbetrieb, sowie alle Liga- und Pokalspiele abgesagt.

Sobald sich Änderungen ergeben, werden sie selbstverständlich hier kommuniziert.

Ligaspielbetrieb ausgesetzt!

Der gesamte Spielbetrieb und andere Veranstaltungen im Rahmen des BBV und des Bezirks Unterfranken werden aufgrund der aktuellen Situation bis auf weiteres eingestellt.

Das betrifft auch alle Spiele der TG Veitshöchheim Basketball, inklusive Jugend. In der Regionalliga Südost (betrifft: Herren 1) wurde der 20.Spieltag am 14.03. abgesagt; hat bisher aber noch keine endgültige Entscheidung verlauten lassen.

"Der Bayerische Basketball Verband e.V. (BBV) sagt angesichts der aktuellen Lage bezüglich des Covid-19 Virus alle Maßnahmen, Tagungen, Lehrgänge und Sitzungen bis auf Weiteres ab. Insbesondere der Spielbetrieb in sämtlichen Wettbewerben und Ligen des BBV wird bis auf Weiteres eingestellt. [...] Das Präsidium wird zeitnah und mit Blick auf die weiteren Entwicklungen in enger Absprache mit Behörden, Kommunen und dem Deutschen Basketball Bund entscheiden, ob die Saison endgültig für beendet erklärt wird."

Newsletter des Basketballverband Bayern e.V.

Die Wettbewerbe des Bezirks Unterfranken sind nach Aussage des Sportreferenten bis vorerst 22.03.2020 (einschließlich) abgesagt. 

Informationen zu unseren noch anstehenden Spielen gibt es selbstverständlich hier, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Veitshöchheim siegt im Spitzenspiel

In einer sehr gut gefüllten Halle vor rund 350 Zuschauern, darunter auch viele lautstarke Fans der Gäste aus Goldbach konnte sich die TG SPRINTIS Veitshöchheim mit 71 zu 55 durchsetzen. Die Heimfünf startete konzentriert in die Partie und versuchte von Beginn an, Druck auf die beiden Topspieler der Goldbacher, Pereira und Jagela aufzubauen. Im Angriff gelang es, die großen Spieler, Christoph Kroll und Christoph Hackenesch effektiv einzubinden und gute Würfe wurden herausgespielt. Eine schwache Trefferquote der Gäste und konsequente Reboundarbeit der Hausherren sorgten für eine schnelle Führung, die bis zur Halbzeit kontinuierlich ausgebaut werden konnte. Ein Dreier mit der Halbzeitsirene von Michael Javernik stellte auf 46 zu 29 für Veitshöchheim.

Weiterlesen

Niners Chemnitz zu Gast in Veitshöchheim

Zu ungewohnter Zeit am Sonntag um 16 Uhr empfängt der Tabellenführer das Farmteam der Bundesligamannschaft. Die Sachsen, die in der Regionalliga mit einer ganz jungen Truppe an den Start gehen, spielen ungemein schnellen und aggressiven Basketball und sind vor allem durch ihre treffsicheren Dreipunkteschützen brandgefährlich.

Weiterlesen

Christmas Special in Veitshöchheim

Gleich vier Spiele gibt es zum Abschluss des überaus erfolgreichen Basketballjahres 2019 am Samstag, den 21.12.19 zu sehen!
In der Regionalliga empfängt das weiterhin ungeschlagene Team der TG SPRINTIS Veitshöchheim um 18 Uhr (ACHTUNG! 1 Stunde früher als gewohnt!) Die BIG Gotha Rockets. Die Gäste konnten nach einem bisher holprigen Saisonverlauf zuletzt zwei Siege verbuchen und werden, geleitet von einer neuen Trainerin, sicherlich schnellen und aggressiven Basketball zeigen! Die Sprintis Jungs brennen natürlich darauf, ihre bisher makellose Hinrunde mit einem Erfolg vor eigenem Publikum zu krönen und werden alles in die Waagschale werfen um den elften Saisonsieg einzufahren.

Weiterlesen

Erkämpfter Sieg im Spitzenspiel der 2. Regionalliga

Am Ende steht ein 65-71 Auswärtserfolg für das Team der TG SPRINTIS Veitshöchheim beim direkten Konkurrenten um die Tabellenspitze, dem TV Goldbach.

Die Goldbacher, als Absteiger aus der starken 1. Regionalliga, in der sie nach einer Saison, geprägt von großem Verletzungspech und einer Vielzahl extrem knapper Niederlagen den Weg zurück in die 2. Regionalliga antreten mussten, erwiesen sich als der erwartet schwere Gegner. Nicht umsonst hatte der TV bis dato noch kein Spiel verloren und einige Teams sogar mit ordentlichen Packungen vom Feld gefegt.

Weiterlesen

Regionalliga-Mannschaft weiter ungeschlagen

Veitshöchheim bleibt weiter ungeschlagen und bewahrt vor dem Topspiel in Goldbach die optimale Ausgangsposition. Ohne Michael Javernik, Nico Wucherer und Ben Kitatu musste die Heimmannschaft schon ersatzgeschwächt in die Partie gegen die, besonders auf den Außenpositionen stark besetzten, jungen Bayreuther.

Weiterlesen

Regionalliga-Mannschaft gewinnt auch in Leipzig

Ein ganz schweres und zu jedem Zeitpunkt offenes Spiel konnten unsere Korbjäger am Samstag bei den Uni Riesen aus Sachsen für sich entscheiden. Am Ende war es die starke Defense, die den knappen 58 zu 55 Auswärtserfolg sicherte. Die Gastgeber, die noch kurz vor Schluss die Chance hatten, den Spielstand auszugleichen, konnten gegen die druckvolle Verteidigungsarbeit keinen offenen Wurf mehr herausspielen und so konnte der siebte Sieg im siebten Spiel gefeiert werden.
Damit sind die Veitshöchheimer weiterhin ungeschlagener Tabellenführer und das Überraschungsteam der 2. Regionalliga.

Weiterlesen

Veitshöchheim siegt im Regionalligaderby

Es war tolle Werbung für den Basketball in Veitshöchheim. Die Dreifachhalle war mit 350 Zuschauern so gut gefüllt wie noch nie und von Beginn an zeigten die beiden Teams, dass sie unbedingt die Punkte mitnehmen wollten.
Nach einem konzentrierten Start konnte sich der Tabellenführer aus Veitshöchheim recht früh mit zehn Punkten absetzen, doch die Umstellung der TG Würzburg auf eine aggressive Ganzfeldverteidigung trug Früchte und so ging es Kopf an Kopf in die Viertelpause.

Weiterlesen

Derbytime am Samstag

Am Samstag, den 26.10. heißt es ab 19 Uhr: 40 Minuten bedingungsloser Einsatz! Der aktuelle Tabellenführer aus Veitshöchheim empfängt die TG Würzburg Tropics. Nach einem bisher holprigen Saisonverlauf weisen die Gäste ein ausgeglichenes Punktekonto auf, sind aber mit Sicherheit ein Gegner auf absoluter Augenhöhe! Das Team aus Veits fiebert seit Wochen diesem Aufeinandertreffen entgegen und nach dem erfolgreichen Auftritt in Chemnitz gilt es ab jetzt, sich optimal auf die Tropischen vorzubereiten!

Weiterlesen

Arbeitssieg gegen Bamberg

Am Ende steht ein glanzloser 75 zu 66 Erfolg gegen weiterhin sieglose Oberfranken. Das Team der TG SPRINTIS Veitshöchheim verteidigt damit die Tabellenführung, wird sich allerdings in den kommenden Partien wieder steigern müssen, um die weiße Weste weiterhin zu bewahren.

Weiterlesen

Tabellenführer Veitshöchheim empfängt Bamberg

Kaum einer hätte wohl vor Beginn der Spielzeit gedacht, dass die TG SPRINTIS Veitshöchheim nach drei Spieltagen die Liga anführen würde. Doch der letztjährige Meister der Bayernliga und damit Neuling in Deutschlands zweithöchster Amateurklasse überzeugte bisher und geht auch am Samstag gegen die noch sieglosen Oberfranken als Favorit in die Partie.

Weiterlesen

Veitshöchheim schlägt auch DJK Neustadt a. d. Waldnaab

Mit einem guten Auftritt sichern sich die Jungs der TG SPRINTIS Veitshöchheim den dritten Saisonsieg. Nachdem kurzfristig mit Ben Kitatu und Chris Kroll noch zwei wichtige inside-Spieler ausfielen, waren die Vorzeichen gegen komplett angereiste Oberpfälzer nicht optimal. Veits kam glücklicherweise gut ins Spiel und konnte schnell mit 10 Punkten in Führung gehen. Obwohl es den Gästen immer wieder gelang, auf Schlagdistanz zu bleiben, behielten die Hausherren stets die Nerven und gaben die Führung nie ab. Besonders hervorzuheben ist abermals die starke mannschaftliche Geschlossenheit und das ausgeglichene Scoring.Vielen Dank an alle, die da waren und uns unterstützt haben!
Einsatz von Henneberger (22 Punkte), Gabold (17), Hackenesch (13), Menna (8), Uwabor (8), Javernik (7), Shanneik (3), Wucherer (2), Biemüller

Let's go Veits!

Neustadt a.d. Waldnaab zu Gast in Veitshöchheim

Am Samstag um 19 Uhr empfängt die TG SPRINTIS Veitshöchheim das Team der DJK Neustadt. Die Gäste aus der Oberpfalz haben sich in den letzten Jahren in der Regionalliga etabliert und ließen am ersten Spieltag mit einem Heimsieg gegen das Topteam aus Bayreuth aufhorchen. Für unsere Heimfünf gilt es, mit dem dritten Sieg im dritten Spiel endgültig in der neuen Liga anzukommen und die bereits erspielte, gute Position weiter zu festigen. Spielertrainer Christian Gabold wird voraussichtlich auf einen beinahe kompletten Kader zurückgreifen können und die Jungs sind heiß, attraktiven, schnellen und vor allem erfolgreichen Basketball zu zeigen. Die Gäste stellen eine starke Mannschaft, aus der US-Amerikaner Aaron Scott, sowie die Neustädter Dauerbrenner Tobias Merkl und Jonas Meissner hervorzuheben sind. Die TGV-Korbjäger hoffen bei dieser schweren Aufgabe auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen. Kommt vorbei und genießt hochklassigen Basketball in der Dreifachhalle. Wie gewohnt ist für leckere Speisen und Getränke gesorgt und der Eintritt ist natürlich frei. Bereits den ganzen Tag über gibt es am Samstag Basketball in der. Dreifachhalle zu sehen. Den Anfang machen die Kleinsten der U8 bereits um 11 Uhr. Danach folgen die Spiele der U10 und der dritten Herrenmannschaft.
Let's go Veits!
  • 1
  • 2