Drucken

„Frische Luft“ für die Dachsanierung - Mitmachaktion Samstag 12./19./28. Januar 2019

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

 

Zur Vorbereitung der Dachsanierung und Platz zu schaffen für die Gerüste ist an den Hallen der TGV Buschwerk zu roden und zum Parkplatz zu bringen. Viele Hände können helfen ca. 5.000 € zu sparen! Helfer*innen mögen sich bitte jeweils ab 9 Uhr vor der TGV-Halle einfinden. Astscheren wären hilfreich. Bei Regenwetter findet die Aktion jeweils in der Folgewoche statt. Wenn viele helfen, ist vielleicht nur 1 Termin nötig und 1 weiterer Termin zum Häckseln? Anmeldungen oder Nachfragen sind willkommen unter

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0157/8250937. Es gibt eine Helferbrotzeit.

Das ehrenamtlich tätige Liegenschaftsteam würde sich sehr freuen – Heinz Durhack und Mario Kachur  

 

Drucken

Fitness u Kraftsport: Einladung zur Jahresabschlussfeier

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Die Abteilung Fitness und Kraftsport lädt alle Mitglieder mit Partner am Freitag, den 14.12.2018, zur Jahresabschlussfeier ein. Wir treffen uns um 19:00 Uhr in der Waldschänke Oberdürrbach (Schafhofstr. 41 in 97080 Würzburg), um dort das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Euch erwartet diesmal ein vielfältiges Buffet für 15 Euro pro Person. Die Anmeldung ist bis Montag, 10.12.2018, über die im Kraftraum ausliegende Liste möglich.

Die Abteilungsleitung freut sich auf Euer Kommen!

Drucken

Fitness u Kraftsport: Trainingszeiten in den Weihnachtsferien 2018/2019

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Samstag, 22.12.2018, 14 - 16 Uhr

Donnerstag, 27.12.2018, 18 - 21 Uhr

Freitag, 28.12.2108, 18 - 20 Uhr

Samstag, 29.12.2018, 14 - 16 Uhr

Mittwoch, 02.01.2019, 18 - 21 Uhr

Donnerstag, 03.01.2019, 18 - 21 Uhr

Freitag, 04.01.2019, 18 - 20 Uhr

Samstag, 05.01.2019, 14 - 16 Uhr

Die Abteilungsleitung wünscht allen Mitgliedern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

 

Drucken

96 erfolgreiche Sportabzeichen 2018

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

Wie auf „Veitshöchheim blog“ ausführlich dargestellt, konnten in diesem Jahr 96 Sportabzeichen-Urkunden an Groß und Klein überreicht werden. Bedanken möchte ich mich im Namen des TGV-Vorstandes an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei der Gemeinde für den unterhaltsamen bunten Verleihungsabend im Bacchuskeller. Bis auf den letzten Platz gefüllt, bekamen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Hand unseres Bürgermeisters Jürgen Götz ihre Urkunden zu den Leistungen Bronze, Silber und Gold überreicht, was bei einem anschließenden Gläschen über ein paar Stunden munter gefeiert wurde. Auch dem Prüferteam sagen wir ausdrücklich danke für deren Einsatz bei den Abnahmeterminen in den Sommermonaten, begleitet von durchweg sehr hohen Temperaturen. Ebenso bescheinigte Sportabzeichenobmann Thomas Heinrich dem Eingabeteam - bestehend aus Prüferin Ines Woestheinrich und Prüfer Anton Weber sowie unseren Geschäftsstellendamen Eva Schif und Judith Herbert - eine tadellose Vorbereitungsarbeit zur Urkundenerstellung - auch dafür nochmals ganz herzlich danke! Doch alle diese Abläufe werden nur mit Euch/mit Ihnen, den Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Deutschen Sportabzeichen mit Leben gefüllt. Deshalb freuen wir uns schon heute, wenn sich auch im kommenden Jahr wieder viele leistungsbereite Sportbegeisterte den hohen Anforderungen stellen - gefeiert wird anschließend auch wieder - ganz sicher!

Bis dahin, allen eine gute Zeit

Ruth Lehrieder

Vorstand Sport

Drucken

Fitness u Kraftsport: Herzlichen Glückwunsch an Alexander Hahn-Martinez zur bestandenen Prüfung

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Am 16./17. und 18.11.2018 hat Alex die Prüfung zum Fachübungsleiter „Kraft und Fitness“ bestanden. Er hat damit seine Ausbildung beim Bayerischer Gewichtheber und Kraftsportverband (BGKV) in der Sportschule Oberhaching erfolgreich beendet und steht ab sofort der Abteilung als neuer Trainer zur Verfügung.

Alex wird zukünftig montags das Training leiten.

Die Ausbildung, die über einen Zeitraum von 3 Monaten ging, umfasste u.a. die Themengebiete allg. Trainingsmethoden, Ernährung, Anatomie, Lang- und Kurzhanteltraining, Frauentraining, Krafttrainingsmethoden, Gerätekunde und Sportverletzungen. Ausführlich wurde auch im Lehrgang das Faszientraining behandelt, das auch Bestandteil der Prüfungen war. Wir freuen uns, dass wir mit Alex wieder einen jungen und kompetenten Trainer in unseren Reihen haben.

Für die Abteilung ist es wichtig, immer wieder neue Trainer ausbilden zu lassen, um immer wieder die neuesten Erkenntnisse aus der Trainingslehre in die Trainingspläne einzuarbeiten. Davon können alle Mitglieder profitieren.

Drucken

Neu bei der TGV! Hip-Hop zum Schnuppern

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

Hip-Hop ist kein eigener Tanzstil, sondern setzt sich aus vielen Stilen wie z.B. Popping oder Breakdance zusammen und ermöglicht so jedem seine ganz eigene
Interpretation der Musik und Schritte. Ob jung oder alt, Anfänger oder Fortgeschrittene, für jeden ist etwas dabei! Einzige Voraussetzung:
Spaß an Bewegung und Musik!
Am Dienstag, 27.11.2018 geht’s los!
16.30-17.30 Uhr
Rudi-Sebold-Halle/Teil A, Wolfstalstraße 47
Teilnahme nur mit Anmeldung
Alle 4 Termine im Überblick:
27.11.2018 kostenfrei
04.12., 11.12, 18.12.2018
Mindestalter: 11 Jahre
Aufnahmestopp bei 30 Anmeldungen!
Anmeldung ab sofort möglich
tel. 0931 91598 (bitte AB nutzen)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zahlung nur über SEPA-Lastschrift!
Kostengünstiges Adventsangebot!
1 x kostenfrei +
3 x für alle Altersgruppen gleich
Kursgebühr Mitglieder: 5,00 €
Kursgebühr Nichtmitglieder: 10,00 €
Fragen an ÜLin Judith Schuhmacher?
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Viele Grüße und viel Spaß wünscht
Ruth Lehrieder
Vorstand Sport

Drucken

Badminton: Zweite Mannschaft sammelt beim Unentschieden in Heidingsfeld weiter Punkte in der BOL

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

Zweite Mannschaft sammelt beim Unentschieden in Heidingsfeld weiter Punkte in der BOL

Kurz war dieses Wochenende der Anfahrtsweg für unsere zweite Mannschaft, die beim Auswärts-Derby in Heidingsfeld antrat.

Personalgeschwächt gingen wir mit nur einer Dame an den Start, was uns durch den Wegfall des Damendoppels bereits vor Spielbeginn mit 1:0 in Rückstand und damit in Zugzwang brachte. Das erste Herrendoppel mussten Andreas Schubert und Lukas Wittler den stark aufspielenden Gastgebern überlassen, das zweite Herrendoppel (Matthias Nieberler/Michael Schneider) konnten wir relativ deutlich in zwei Spielsätzen für uns entscheiden. Als dann Jessica Schneider auch noch das Dameneinzel holte, stand es 2:2 und langsam keimte die Hoffnung auf, Punkte aus Heidingsfeld mit nach Veitshöchheim entführen zu können.
Andreas Schubert und Rüdiger Bertermann gewannen jeweils in zwei Sätzen das erste bzw. dritte Herreneinzel, womit uns ein Unentschieden schon sicher war. Michael Schneider lieferte sich im zweiten Herreneinzel einen großen Kampf, konnte Matchbälle des Gegners abwehren, seine eigenen dann jedoch leider nicht verwandeln und musste sich im dritten Satz mit 24:22 geschlagen geben. Das Mixed (Jessica Schneider/Matthias Nieberler) profitierte im ersten Satz von der Unkonzentriertheit der Heidingsfelder, musste sich dann jedoch in den beiden folgenden Sätzen den nun stärker aufspielenden Gegnern geschlagen geben.

Somit stand am Ende ein dem Spielverlauf gerecht werdendes 4:4 auf der Anzeigetafel. Mit dem Auswärtspunkt aus Heidingsfeld übernimmt unsere zweite Mannschaft sogar kurzzeitig die Tabellenführung in der BOL. So kann's weiter gehen!

Drucken

Ermäßigter Beitrag bei Ausbildung ab 18 Jahren? - ab 2019

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

 

Bitte daran denken: Unaufgefordert ist hierfür eine Ausbildungs-/Schul- oder Studienbescheinigung im 4. Quartal in der Geschäftsstelle vorzulegen. Auch beim Familienbeitrag wird eine Ausbildungsbescheinigung für enthaltene Jugendliche von 18 bis 25 Jahren erforderlich. Bei nicht vorliegender Bescheinigung wird am 1. Januar 2019 der Erwachsenenbeitrag eingezogen

Die Vereinsleitung darf nur konsequent nach der Satzung handeln. Eine Rückerstattung des Mehrbetrages von 26 € ist nicht zulässig falls wegen fehlender Bescheinigung der Erwachsenenbeitrag eingezogen wurde (Grundbeitrag ab 2019: Erwachsene 92 €/ Passive 68 €, Jugendliche 66 €).

Wolfgang Diedering, Vorstand Verwaltung (Vorsitzender)

 

Drucken

Badminton: 2. Mannschaft gewinnt erstes Heimspiel

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

2. Mannschaft gewinnt erstes Heimspiel

 

Unsere Zweite hat auch ihr zweites Spiel und gleichzeitig ihr erstes Heimspiel gewonnen. Mit einem 5:3 Sieg stehen wir in der Bezirksoberliga vorerst auf dem zweiten Tabellenplatz.

Gewonnen wurden das erste und zweite Herrendoppel (Herrmann/Schubert und Nieberler/Schneider) deutlich in 2 Sätzen. Das 2. und 3. Herreneinzel sowie das Mixed gingen in drei Sätzen an uns. Leider mussten wir uns im 1. Herreneinzel, Damendoppel (nicht angetreten) sowie Dameneinzel geschlagen geben. 

 

IMG-20181013-WA0015.jpg

 

Drucken

Zumba - Nächster Kurs

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

 

Zumba-Instructor, Carolin Schrader,

lädt ein zum Zumba-Kurs 4-2018!

Am Montag, 05.11.2018 geht’s weiter…

(Montag nach den Herbstferien)

18.00 – 19.00 Uhr

TGV-Halle, Wolfstalstraße

Zehn Kursstunden nur mit Anmeldung

Alle 10 Termine im Überblick:

05.11., 12.11., 19.11., 26.11.,

03.12., 10.12, 17.12.2018

Weihnachtsferien – kein Zumba!

07.01., 14.01., 21.01.2019

Fragen an ÜLin Carolin Schrader?

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung ab sofort möglich

tel. 0931 91598 (bitte AB nutzen)

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zahlung nur über SEPA-Lastschrift!

Kursgebühr Mitglieder: 25,00 €

Kursgebühr Nichtmitglieder: 45,00 €

Ausprobieren oder wieder mitmachen!

Viele Grüße und viel Spaß wünscht

Ruth Lehrieder

Vorstand Sport

 

Drucken

Basketball: Saisonvorschau 2018/2019

Veröffentlicht in Aktuelles Basketball Veröffentlicht am

Basketballer wollen den nächsten Schritt gehen


Es soll weiter bergauf gehen für die Herrenteams der Turngemeinde, aber auch im Jugendbereich tut sich etwas.

91 : 63 Punkte leuchtet auf der Anzeigetafel der großen Mehrzweckhalle in Weiden auf.

Mit fast 30 Punkten Differenz konnte die gastierende Mannschaft der TG SPRINTIS Veitshöchheim ihren ersten Auftritt in der Bayernliga für sich entscheiden. Schon durch diesen ersten Erfolg wird klar, dass das erklärte Ziel, auch als Aufsteiger um die Meisterschaft mitzuspielen, nicht vermessen ist, sondern dass das Potenzial in Veitshöchheim basketballerisch und strukturell gegeben ist.
Auch der neue Teamname der Bayernliga Truppe zeigt, dass sich in der Basketball-freien Zeit etwas getan hat. Mit SPRINTIS konnte ein engagierter Namenssponsor gefunden werden, dessen Geschäftsführer Christian Schenk mit seiner Familie nicht nur in Veitshöchheim wohnt, sondern schon seit je her ein großer Basketballfan ist, der sich gemeinsam mit seinem Bruder Matthias im regionalen Sport gerne und motiviert einbringt und diesen unterstützt. Auch hinter dem Aushängeschild Bayernliga geht es mit großen Schritten voran.

Das 2. Herrenteam unter der Leitung von Spielertrainer Marcell Mahmoud steckt mitten in der Vorbereitung auf das erste Saisonspiel am kommenden Samstag gegen Gerolzhofen und ließ in den letzten Wochen durch starke Auftritte in Vorbereitungspartien aufhorchen.

Dass das Herzblut, mit dem der Basketball in der Gemeinde betrieben wird, auch unter den aktiven Spielern in der Region nicht unbemerkt blieb, ist angesichts der tollen Entwicklung nicht verwunderlich. Beide Teams konnten im Laufe der letzten Wochen viele personelle Verstärkungen verkünden, die sich toll in die Mannschaften einfügen und sich im Trikot der TGV sichtlich wohl fühlen.
Neben den beiden Herrenmannschaften konnte auch die Jugendarbeit breiter aufgestellt werden.
Mit der neu gegründeten Jungs-Gruppe 10-14 Jahre von Stefan Heuer gibt es ab diesem Jahr ein erstes Bindeglied zwischen den U16/U18/U20 Teams sowie den ganz Kleinen, die einmal pro Woche in der U10 und U7 dem Ball hinterherjagen.
Sei es das Kampfgerichtsteam, die Schiedsrichter, das Organisationsteam, die Abteilungsleitung (die Heriette Braun dankenswerterweise auch weiterhin bekleidet) oder die Vielzahl an Trainern und Spielern ---> die Basketballabteilung der TGV wächst und wächst zusammen!
Ein Dank geht an die vielen lokalen Sponsoren und Unterstützer sowie an alle Zuschauer, die unsere Heimspieltage mehr und mehr zu Events reifen lassen.

So richtig los geht's am Samstag, den 6.10.2018 mit dem ersten Heimauftritten der U18, der Herren 2, sowie der TG SPRINTIS Veitshöchheim in der Dreifachhalle! Basketball den ganzen Tag!

Auf geht's in und nach Veits!

Drucken

Basketballer: Saisonvorschau 2018/2019

Veröffentlicht in TGV Aktuell Veröffentlicht am

 

Basketballer wollen den nächsten Schritt gehen


Es soll weiter bergauf gehen für die Herrenteams der Turngemeinde, aber auch im Jugendbereich tut sich etwas.

91 : 63 Punkte leuchtet auf der Anzeigetafel der großen Mehrzweckhalle in Weiden auf.

Mit fast 30 Punkten Differenz konnte die gastierende Mannschaft der TG SPRINTIS Veitshöchheim ihren ersten Auftritt in der Bayernliga für sich entscheiden. Schon durch diesen ersten Erfolg wird klar, dass das erklärte Ziel, auch als Aufsteiger um die Meisterschaft mitzuspielen, nicht vermessen ist, sondern dass das Potenzial in Veitshöchheim basketballerisch und strukturell gegeben ist.
Auch der neue Teamname der Bayernliga Truppe zeigt, dass sich in der Basketball-freien Zeit etwas getan hat. Mit SPRINTIS konnte ein engagierter Namenssponsor gefunden werden, dessen Geschäftsführer Christian Schenk mit seiner Familie nicht nur in Veitshöchheim wohnt, sondern schon seit je her ein großer Basketballfan ist, der sich gemeinsam mit seinem Bruder Matthias im regionalen Sport gerne und motiviert einbringt und diesen unterstützt. Auch hinter dem Aushängeschild Bayernliga geht es mit großen Schritten voran.

Das 2. Herrenteam unter der Leitung von Spielertrainer Marcell Mahmoud steckt mitten in der Vorbereitung auf das erste Saisonspiel am kommenden Samstag gegen Gerolzhofen und ließ in den letzten Wochen durch starke Auftritte in Vorbereitungspartien aufhorchen.

Dass das Herzblut, mit dem der Basketball in der Gemeinde betrieben wird, auch unter den aktiven Spielern in der Region nicht unbemerkt blieb, ist angesichts der tollen Entwicklung nicht verwunderlich. Beide Teams konnten im Laufe der letzten Wochen viele personelle Verstärkungen verkünden, die sich toll in die Mannschaften einfügen und sich im Trikot der TGV sichtlich wohl fühlen.
Neben den beiden Herrenmannschaften konnte auch die Jugendarbeit breiter aufgestellt werden.
Mit der neu gegründeten Jungs-Gruppe 10-14 Jahre von Stefan Heuer gibt es ab diesem Jahr ein erstes Bindeglied zwischen den U16/U18/U20 Teams sowie den ganz Kleinen, die einmal pro Woche in der U10 und U7 dem Ball hinterherjagen.
Sei es das Kampfgerichtsteam, die Schiedsrichter, das Organisationsteam, die Abteilungsleitung (die Heriette Braun dankenswerterweise auch weiterhin bekleidet) oder die Vielzahl an Trainern und Spielern ---> die Basketballabteilung der TGV wächst und wächst zusammen!
Ein Dank geht an die vielen lokalen Sponsoren und Unterstützer sowie an alle Zuschauer, die unsere Heimspieltage mehr und mehr zu Events reifen lassen.

So richtig los geht's am Samstag, den 6.10.2018 mit dem ersten Heimauftritten der U18, der Herren 2, sowie der TG SPRINTIS Veitshöchheim in der Dreifachhalle! Basketball den ganzen Tag!

Auf geht's in und nach Veits!

 

Drucken

Badminton: 1. Mannschaft verliert unglücklich

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

 

1. Mannschaft verliert unglücklich

 

Nicht so gut lief es für unsere Erste im Heimspiel gegen den BC Aschaffenburg. Das Spiel endete 3:5. Gewonnen wurden das DD, DE und das 3. HE. Unglücklich verloren haben Bender/Schubert (1. HD) und Weißenberger/Herrmann (2. HE) in jeweils 3 Sätzen knapp. Ebenfalls geschlagen geben mussten wir uns im 1. HE (Bender), 2. HE (Weißenberger) und im Mixed. Durch die knappen Sätze, hätte dieses Match auch andersherum ausgehen können! 

 

Angetreten sind: Markus Bender, Andreas Schubert, Uwe Weißenberger, Andreas Herrmann, Anette Turzer und Julia Sage

 

Gute Leistung und weiter so! :)

 

 

Drucken

Badminton: 2. Mannschaft startet erfolgreich in die Runde

Veröffentlicht in Aktuelles Badminton Veröffentlicht am

2. Mannschaft startet erfolgreich in die Runde

 

Unsere 2. Mannschaft gewann ihr erstes Spiel in der Bezirksoberliga Saison 2018/2019 mit 2:6 gegen den TV Ochsenfurt II. Das Damendoppel mussten wir, aufgrund des Fehlens einer Dame, bereits vor Spielbeginn abgeben, umso erfreulicher ist der doch deutliche Sieg. 

Gewonnen wurden durch starke Leistungen das 1. HD, 2. HD, 1. HE, 2. HE, DE und das 3. HE. Abgeben mussten wir das Mixed mit 8:21/8:21

 

Angetreten sind: Andreas Herrmann, Andreas Schubert, Matthias Nieberler, Michael Schneider, Rüdiger Bertermann und Jessica Schneider

Drucken

Fitness u Kraftsport: Erfolgreiche Übungsleitersuche

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Erfolgreiche Übungsleitersuche

Wir freuen uns, zwei langjährige Abteilungsmitglieder als Nachfolger von Ernst Bukowski für die Vormittagsgruppe der Kraftsportabteilung gewonnen zu haben. Zukünftig werden Wolfgang Huber montags und Ramona Vian mittwochs als verantwortliche Übungsleiter im Einsatz sein. Unterstützt werden beide vom neuen FSJler Philipp Daugs nach seiner Übungsleiterausbildung. Urlaubsbedingt hat sich Ernst Bukowski bereiterklärt, in den ersten Wochen nach den Ferien nochmals zur Verfügung zu stehen bzw. die neuen Übungsleiter und den FSJler „einzuarbeiten“. Wir wünschen dem neuen Trainerteam einen guten Start und viel Spaß mit den Kraftsportseniorinnen und -senioren!
Vielen Dank auch nochmals an die beiden „Neuen“ für Ihre Bereitschaft zum Übungsleitereinsatz!

Horst Lehrieder
Abteilungsleiter

Drucken

Fitness u Kraftsport: Dringende Übungsleitersuche!!!

Veröffentlicht in Aktuelles Fitness und Kraftsport Veröffentlicht am

Auch Übungsleiterinnen und Übungsleiter haben ein Recht auf Ruhestand -

und doch muss der Sportbetrieb weitergehen!

Aktuell betroffen ist derzeit die Vormittagsgruppe der Fitness- und Kraftsportabteilung.

Ernst Bukowski leitete diese Gruppe seit nunmehr 12 Jahren mit viel Einsatz und Herzblut. Sein Wunsch war es nun, sich aus der aktiven Übungsleitertätigkeit zurückzuziehen. Für sein jahrelanges Engagement sagen wir schon mal auf diesem Wege ganz herzlich danke!

Die „Vormittagsgruppe“ ist eine große, homogene und sportliche Gruppe, in der vor allem auch die soziale Komponente einen hohen Stellenwert hat. Auch wenn diese Gruppe, bestehend aus aktiven und junggebliebenen Seniorinnen und Senioren, sicherlich in der Lage wäre, sich eigenständig zu organisieren, so schreibt die Vereinssatzung zu Recht eine verantwortliche Übungsleiterfunktion zwingend vor. Es geht hier vorrangig um die Kontaktpflege zur Abteilungsleitung und zum Vereinsvorstand, der wiederum der politischen Gemeinde und auch Versicherungen gegenüber einen ordnungsgemäßen Trainingsbetrieb zum Schutze aller Mitglieder nachweisen muss. Deshalb suchen wir für die Trainingstage, Montag und Mittwoch, jeweils von 9.30-11.30 Uhr, im Kraftraum der Dreifachturnhalle (kein Trainingsbetrieb in den Schulferien), einen/eine Nachfolger/in mit Freude am sportlichen Einsatz im Umgang mit vielen Gleichgesinnten im Fitness- und Kraftsportbereich. Ein Übungsleiterschein ist keine Voraussetzung. Sportliche Unterstützung leistet jeweils der bei der TGV für ein Jahr unter Vertrag stehende FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr im Sport), der mit einem Übungsleiterschein ausgestattet auch jeweils die Aufwärmgymnastik an den Trainingstagen übernimmt. Diese Trainerkombination gewährleistet nicht nur eine Aufgabenteilung, sondern ermöglicht auch kurzfristige Vertretungserfordernisse. In diesem Sinne hoffen wir, auf Ihr Interesse und freuen uns auf jede Anfrage zum neuen Übungsleiter bzw. zur neuen Übungsleiterin der Vormittagsgruppe der Fitness- und Kraftsportabteilung, möglichst zum Schulbeginn 2018.

Näheres erfahren Sie beim Abteilungsleiter:

Horst Lehrieder

Tel. 0931 950878

Mobil: 0151 10720841

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung